Rückblick auf unsere JHV vom 25.09.2021

27.09.2021

Am vergangenen Samstag war unser Jahreshauptversammlung im Westfalen Hof.
Nach den langen Einschränkungen wegen der Covid19- Pandemie, freuten sich Major Coors und der gesamte Vorstand,
jetzt die Jahreshauptversammlung durchführen zu können.

Major Coors blickte auf das ungewöhnliche Jahr zurück:
Der Wasserschaden im Schießstand ist jetzt durch die Stadt Rahden repariert worden und
es wurde ein Not-Ausgang eingebaut, damit im Brandfall ein weitere Fluchtmöglichkeit besteht.
Weiter konnten wir die Zeit nutzen, unsere Satzung zu überarbeiten. Hier waren zum einen neue Vorgaben einzuhalten und
wir haben unsere Satzung auf das digitale Zeitalter angepasst.

Diese Satzungsänderung wurde seitens der Versammlung bestätigt.

An unserem Adlerstand am Haus Bohne planen wir im Frühjahr 2022 eine große Instandsetzung
des Motors und Getriebes, damit hier alles weiterhin zuverlässig funktioniert.

Das Schützenfest im Mai am Haus Bohne ist in Planung.
Hier wird natürlich auch die noch laufende Pandemie berücksichtigt werden müssen.
Wir halten euch auf dem laufenden.

Von den Kompanien wurden die Kompanieführungen bestätigt:

Schützenkompanie
Kompaniechef: André Kleinoth
Spieß: Christian König

Jungschützen
Kompaniechef Max Möller
Spieß: Jens Brandes

Spielmannszug
Kompaniechef: Ann-Kathrin Behrhorst
Spieß: Vanessa Rüter

 Kompanieführungen bestätigt

von links: Major Michael Coors, Jens Brandes, Max Möller, Vanessa Rüter, André Kleinoth, Ann-Kathrin Behrhorst, seine Majestät Horst Fahrmeyer

 

Für ihre langjährige Treue zur Gilde wurde folgende Schützen- und Schützinnen ausgezeichnet:


25 Jahre
Angelika Starke, Ingrid Lubahn, André Kleinoth, Frank Schmidt

40 Jahre
Monika Matwes, Dr. Diethard John, Günther Jansch, Hans-Eckhard Meyer, Ulrich Schramm

50 Jahre
Hardy Serafin

60 Jahre
Hermann Kolkhorst

Jubilare 2021

von links: Major Michael Coors, Dr. Diethard John, seine Majestät Horst Fahrmeyer, Günther Jansch und André Kleinoth.